Spielraum nach Pikler

„Der Säugling lernt im Lauf seiner Bewegungsentwicklung nicht nur sich auf den Bauch zu drehen, nicht nur das Rollen, Kriechen, Sitzen, Stehen und Gehen, sondern er lernt das Lernen. Er lernt, sich selbständig mit etwas zu beschäftigen, an etwas Interesse zu finden, zu probieren, zu experimentieren. Er lernt Schwierigkeiten zu überwinden. Er lernt Freude und Zufriedenheit kennen, die der Erfolg – das Resultat seiner geduldigen, selbständigen Ausdauer – für ihn bedeutet.“
Emmi Pikler

Der „Pikler-SpielRaum für Bewegung und selbständiges Entdecken“
ist die Begleitung von Eltern und deren kleinen Kindern mit dem Hintergrund der Pädagogik Emmi Piklers. Es bietet ihnen die Möglichkeit, die Kinder in ihrer Eigeninitiative, ihrem selbständigen Erkunden, Ausprobieren, dem vertieften Interesse und der Freude des Kindes bei der selbstgewählten Tätigkeit im freien Spiel zu beobachten.

„Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt. Wenn wir ihm bei der Lösung aller Aufgaben behilflich sind, berauben wir es gerade dessen, was für seine geistige Entwicklung das wichtigste ist.“
Emmi Pikler

Die Gruppen sind altershomogen mit maximal 7 Kindern und Begleitperson(en), ab einem Alter von 6 Monaten bis zu 2 Jahren.
Die Gruppen finden jeweils am Nachmittag statt und sind kostenpflichtig. Für genauere Informationen kontaktieren Sie mich bitte unter 0650 50 20 875

Hier sehen Sie ein paar Eindrücke: